Kantonales Leistungszentrum Olympisches Boxen Thun

«Zurück

12.03.2012 07:06 Uhr

von Christina Nigg

12.03.2012 - Der Kantonal-Bernische Box-Verband KBBV führte am Samstag 10. März das erste Pool-Sparring 2012 durch. Nebst den bernischen Leistungsträgern profitieren die Nachwuchsboxer von diesen kantonalen Zusammenzügen.



Die Boxerinnen und Boxer fordern einander in einem anderen Kontext, ein höherer Druck als im Clubsparring und doch nicht so hoch wie im Wettkampf.

Trotz eines wunderschönen Wintertages sind 18 engagierte Boxsportler zum Training erschienen und haben von CheftrainerAndré Schenk in verschiedene Gruppen eingeteilt, 7-8 Sparringsrunden absolviert.

Gleichzeitig bietet sich immer die Möglichkeit für die Clubtrainer, Athletinnen und Athleten sich in diversen Fragen beraten zu lassen. In diesem Zusammenhang darf nochmals auf die neu aufgeschalteten Informationen betreffend Boxen & Militär hingewiesen werden.

Das LZ BOX GYM BTOsteht zur Zeit in Verhandlungen mit dem ABS Thun und dem Waffenplatzkommando Thun. Alle Boxer, die in Thun die RS oder WK absolvieren, sollen die Möglichkeit nutzen können sportartspezifisch im LZ Thun trainieren zu können.

Weitere Daten der Zusammenzüge sind wie folgt in der Agenda zu reservieren: 23.6., 1.9., und 8.12.2012