Möglichkeit für verlängerte Trainerlizenzen

«Zurück

20.05.2013 09:50 Uhr

20.05.2013 - Der Verbandsrat hat beschlossen, die Möglichkeit für eine Verlängerung der Trainerlizenzen auf 1 1/2 Jahre - analog der Wettkampflizenzen - zu schaffen. Der Entscheid wurde im Interesse der Absolventen von Trainerkursen getroffen. Weil Trainerlizenzen gemäss Kalenderjahr gelöst werden, können eineinhalbjährige  Lizenzen jeweils im Zeitraum vom 1. August bis 31. Dezember bis zum Ende des Folgejahres gelöst werden.

Diese Regelung gilt, wie bei den Boxern, nur für die Erst-Lösung der Lizenz. Sind seit Ausbildungsabschluss und dem Lösen der Lizenz mehr als 2 Jahre verstrichen, muss dem Gesuch zusätzlich eine Bestätigung einer besuchten Fortbildung beigelegt werden.
 

Für den Verbandsrat

Andreas Anderegg, Präsident SwissBoxing