Jugend-Box-Europameisterschaften in Bulgarien

«Zurück

16.09.2019 05:21 Uhr
Engjell TOMA

Vom 2. bis am 11. September 2019 fand im bulgarischen Sofia das Europäische Jugend-Boxturnier statt. Aus 38 Nationen kamen die 17 bis 18-Jährigen Boxtalente, um unter ihnen die Besten zu krönen.

Unsere Schweizer-Delegation trat in den zwei Gewichtsklassen 64 kg (Jason Kuogo, Boxclub Frauenfeld ) und 75 kg (Korcan Kapar, Noble Art Frenkendorf ) an. Gecoacht wurden sie sowohl vom Frauenfelder Engjell Toma als auch dem AIBA 3-Sterne-Coach Adolf Angrick aus Deutschland. 

Das Los entschied dass Kuogo den ersten Kampf gegen einen Litauer antreten musste. Leider unterlag Kuogo nach Punkten gegen einen passiven Gegner, der es jedoch verstand, durch gezielte Konter mehr Punkte zu sammeln als Kuogo.

Für Korcan reichte es gegen seinen Tschechischen Gegner trotz vollem Einsatz nicht zum Sieg. Er unterlag einstimmig und schied somit ebenfalls aus dem Turnier aus. 

Trotz frühem Aus für beide Boxer zieht Trainer Toma eine positive Bilanz und ist sehr zufrieden mit der starken Leistung beider Boxer, der Unterstützung durch die beteiligten Boxclubs sowie des Schweizerischen Boxverbands.