Beschlüsse der KRK und des Verbandsrates

«Zurück

28.09.2019 12:12 Uhr
Fabian Guggenheim


Punkten

Neu führen wir ein, dass bei denAmateurkämpfen die Runden einzeln bewertet werden. Der Delegierte führt Analogder Profis eine Mastercard.

 

Auslandstarts

Es werden immer noch Auslandstartsgemacht ohne gültige Auslandstartbewilligung. Diese werden durch dieDisziplinarkommission gebüsst. Die Kämpfe werden ohne Wertung im eboxingeingetragen.

Ebenfalls werden wir in Zukunft, bei zuspät eingegangenen oder nicht vollständig oder falsch ausgefülltenAuslandstartbewilligungen die Kämpfe ohne Wertung eintragen.

 

Diverses

An den Boxveranstaltungen dürfen keine Kämpfe ohneEntscheidung durchgeführt werden, wenn die Akteure keine gültige Lizenz haben.Auch dann nicht, wenn die Trainer als Ringrichter fungieren.

Bei den Frauen wird vermehrt daraufgeachtet, dass diese ein Tuch oder Haarnetz unter dem Helm tragen. An Meisterschaften wird dies Obligatorisch sein.

Trainer: Müssen beim Wägen dieLizenz vorweisen. Einige Trainer haben keine gültige Lizenz, da sie nichtwissen, dass diese jährlich erneuert werden müssen. Ohne gültige Lizenz, dürfendie Trainer nicht in der Ecke Sekundieren.

Neu werden Badges mit Bändelausgestellt, die die Trainer in der Ecke tragen müssen, ansonsten können sienicht sekundieren.