Auf der Suche nach dem besseren Boxer – ein Workshop zu Strategie und Taktik

«Zurück

02.02.2020 16:49 Uhr
Moritz Hager

Wie soll ein kleiner Angriffsboxer gegen einen grossen Konterboxer gewinnen? Diese und andere Fragen wurden an einer Weiterbildung, angeleitet von Christina Nigg vom BTO Thun, zu den Themen Technik, Taktik und Strategie behandelt.

37 Wettkampftrainerinnen und Wettkampftrainer fanden sich im Restaurant Rössli in Thun ein, um in einem ersten Teil der Veranstaltung zu erfahren, was die Unterschiede von Tempoboxer, Manöverboxer und Universalboxer sind. Kann ein Athlet die Kampfhandlungen seines Gegners so antizipieren, um daraus zu profitieren und Treffer zu landen. Aus welchen Elementen besteht ein Angriff, und wie kommuniziere ich als Coach mit meinem Schützling.

Im zweiten Teil wurden in Gruppenarbeiten zu Fallbeispielen Strategien und Taktiken entwickelt. So ging es z. B. darum, wie ich «meinen» kleineren Tempoboxer einstelle, um den grösseren und in Rechtsauslage boxenden Gegner zu dominieren. Zu den Präsentationen konnten Fragen gestellt werden und die Beispiele wurden analysiert und angeregt diskutiert.

Der Tag hat gezeigt, wie gefragt und wichtig solche Weiterbildungen sind und eigentlich institutionalisiert sein sollten.

Der von Christina Nigg hervorragend organisierte Anlass gab auch die Möglichkeit, sich wieder einmal ausserhalb eines Boxmeetings zu sehen und das neue Jahr in gutem Austausch zu beginnen.

Sponsoren

Partner