Johnson nicht mehr in Top 10

«Zurück

01.01.2010 12:35 Uhr

01.01.2010 - Auf die Nichtleistung von Kevin Johnson im WBC-Titelkampf in Bern gegen Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko reagierte das amerikanische Boxmagazin «The Ring» mit der Löschung des Amerikaners aus den Top Ten seiner Schwergewichtsrangliste.

Noch knapp drei Wochen nach dem Fight ärgern sich amerikanische Boxsport-Fans in Zuschriften gegenüber «The Ring» über Johnsons unwürdigen Auftritt als WM-Herausforderer in der PostFinance-Arena. Der überschätzt gewesene Johnson wird unter anderem als «Safety-Pin» (Sicherheits-Pin/offizieller Kampfname ist Kingpin) verhöhnt. si