ARD – TV-Vertrag vor dem Aus?

«Zurück

17.05.2011 19:27 Uhr

18.05.2011 - Laut Berichten der Süddeutschen Zeitung steht der Vertrag zwischen der ARD und Sauerland Event vor dem Aus. Innerhalb der Verwaltungsräte und Rundfunkräte hegt sich Widerstand über den Vertrag, der seinerzeit ohne ihre Zustimmung abgeschlossen wurde.

Inzwischen hat auch der Verwaltungsrat des Westdeutschen Rundfunks (WDR), des größten Senders der ARD, gegen die Zusammenarbeit mit Sauerland Event zwischen 2013 und 2015 gestimmt, insgesamt geht es für diesen Zeitraum um 54 Millionen Euro.

Die amtierende WDR-Intendantin Monika Piel hatte seinerzeit für den Vertrag gestimmt, war aber nun von ihrem eigenen Gremium überstimmt worden. Der Vertrag sei dem Verwaltungsrat erst ein Jahr nach Vertragsabschluss vorgelegt worden, heißt es.

Sollte sich der interne Widerstand nicht noch legen, könnte Wilfried Sauerland, ähnlich wie sein Konkurrent Klaus-Peter Kohl von Universum, ab 2013 daher ohne TV-Vertrag dastehen.

© adrivo Sportpresse GmbH