Ehre für Tantardini und Box Center Glattbrugg

«Zurück

09.12.2019 21:27 Uhr
Andreas Anderegg

Die Premiere ist geglückt: Die vom Boxclub St. Gallen erstmals durchgeführte Internationale Bodenseemeisterschaft in der alten Kreuzbleiche erlebte bei 12 Kämpfen spannenden Boxsport. Als bester Techniker ausgezeichnet wurde der Mittelgewichtler Alan Tantardini vom BC Riazzino, die Mannschaftswertung gewann der BC Glattbrugg.

Die rund 200 Besucherinnen und Besucher bekamen am Samstagnachmittag bei den 12 Kämpfen in der alten Kreuzbleichehalle alles zu sehen, was den Boxsport ausmacht – gute Technik, harte Treffer, geschicktes Abtauchen und blitzschnelles Reaktionsvermögen. Und dies, obwohl die Aktiven grossmehrheitlich erst wenige Kämpfe hatte oder gar zum ersten Mal im Ring standen. Dabei hatten sie alle eines gemeinsam: Den grossen Kampfgeist. Einen wichtigen Beitrag an das Gelingen der Veranstaltung leisteten die Offiziellen, deren Entscheidungen keine Angriffsfläche für Kritik boten.

Zum besten Techniker des Box-Meetings wurde Alan Tantardini vom BC Riazzino erkoren, der Jürgen Kraus vom BC Bad Ragaz einstimmig nach Punkten besiegte. Den Pokal als Mannschaftsmeister holte Rajko Bojanic mit seinem Team vom Box Center Glattbrugg. Eine tadellose Organisation des Box Clubs St. Gallen unter der Leitung von Geraldine Brot rundete den Anlass, der durch tänzerische Showeinlagen aufgelockert wurde, ab.

Sponsoren

Partner